Treasure Island

Yakup icik

(Germany/Türkiye)

Verschollene Liebe


Guten Tag! ' Oh '
Woher kennen Sie mich?
Sagen Sie es um Gottes Willen,
oder verwechseln Sie mich?

Ja,
woran erkenne ich dich?
Natürlich an deinen Blicken.
Sie haben sich nicht verändert.
Die Vergangenheit ist noch
immer lebendig in deinen Augen,
wie ein frischer Blumenstrauß.
Aber ich weiß nicht,
wie viele Jahre sie schon
meine Gefühle bedrücken.

Nun erinnere ich mich.
Es sind genau 16 Jahre her.
Damals in unserem Dorf,
weißt du noch,
wie wir uns gegenseitig küssten
und uns wie Kinder freuten.
Wir waren immer glücklich,
kannten keine Sorgen,
hatten keinen Kummer,
uns war alles gleichgültig.
Wir lebten unser leben,
dachten es würde immer so schön bleiben.

Aber auf einmal.
Es war aus.
Erinnerst du dich?
Es wehte ein stärker Wind.
Er schleuderte mich in eine Sanddünne
zu den Verschollenen.

Du hast Recht.
Ich erinnere mich an alles.
Ich sah in deine seltsamen Augen.
Du warst mein Herz,
aber mein Herz war für dich gestorben.
Unglücklich war ich vor Liebeskummer.
Aber sag mir, bist du jetzt glücklich?

Submitted: Sunday, August 30, 2009
Edited: Sunday, August 30, 2009

Do you like this poem?
1 person liked.
0 person did not like.

What do you think this poem is about?



Read this poem in other languages

This poem has not been translated into any other language yet.

I would like to translate this poem »

word flags

What do you think this poem is about?

Comments about this poem (Verschollene Liebe by Yakup icik )

Enter the verification code :

There is no comment submitted by members..
[Hata Bildir]